Partnerstädte

Partnerstädte: Tergnier und Ohrdruf

Partnerstädte Wolfhagen

Jedes Jahr feiert die Europäische Union ihren Europatag am 09. Mai. Hierbei wird an den 09. Mai 1950 als Geburtsstunde der europäischen Gemeinschaft gedacht.

In Paris hatte der französische Außenminister Robert Schumann einen Vorschlag für ein Vereintes Europa unterbreitet und dies als unerlässliche Voraussetzung für die Aufrechterhaltung friedlicher Beziehungen bezeichnet. Die Staats- und Regierungschefs beschlossen 1985 auf ihrem Gipfeltreffen von Mailand, künftig den 9. Mai als "Europatag" zu feiern.

 Auch Wolfhagen möchte mit seinen Städtepartnerschaften den europäischen Gedanken pflegen


Tergnier (Frankreich)

Seit dem 17. Mai 1981 ist die Stadt Tergnier Partnerstadt von Wolfhagen. Tergnier liegt im Norden Frankreichs, ca. 120 km nordöstlich von Paris, ca. 25 km von Laon und 50 km von Reims. Die Entfernung von Wolfhagen beträgt ca. 650 km.

Tergnier zählt mit seinen Stadtteilen Fargniers, Quessy sowie Vouël  15.000 Einwohner. Sie ist eine relativ “neue” Stadt, gegen 1850 zu einer Eisenbahnerstadt herangewachsen.

Mit dem Ausbau des Schienennetzes in Frankreich wurde Tergnier  Eisenbahnknotenpunkt,dazu wichtiger Rangierort mit einem Ausbesserungswerk.

Nach Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde fanden zahlreiche Begegnungen hier wie dort statt; freundschaftliche Beziehungen haben sich auf Vereinsebene, bei den Feuerwehren, Musik- und Folkloregruppen entwickelt.

Tradition hat der jährliche Schüleraustausch durch die Schulpartnerschaft der Wolfhager Wilhelm-Filchner-Schule mit dem College Curie in Tergnier.

Hier geht es zur Webseite der Stadt Tergnier http://www.ville-tergnier.fr

Stadt Tergnier Partnerstadt von Wolfhagen
Städte feiern 30-jähriges Jubiläum der Partnerschaft

Ohrdruf (Thüringen)

Diese Städtepartnerschaft Wolfhagens besteht seit 1990.  Die Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunden erfolgte am 19. Juli 1990 in Wolfhagen und im gleichen Jahr am 03. Oktober nochmals in Ohrdruf.

Nach der politischen Wende in der ehemaligen DDR führten zunächst privat geknüpfte Freundschaften und gegenseitige Besuche der unterschiedlichsten Gruppen zur offiziellen Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde.

Ohrdruf, eine Kleinstadt am Fuße desThüringer Waldes gelegen, ist in gut 2 Stunden Fahrt von Wolfhagen zu erreichen. Ohrdruf  kann auf über 650 Jahre Stadtrecht zurückblicken.

Mit Johann Sebastian Bach beherbergte die Stadt von 1695–1700 einen der großen deutschen Musiker. In den letzten Jahren hat unsere Partnerstadt große Anstrengungen in den Bereichen Infrastruktur, Bausicherung, Denkmalpflege und vor allem bei der Schaffung von Arbeitsplätzen unternommen.

Unter folgendem Link können Sie sich selbst einen Eindruck von Ohrdruf verschaffen:

www.ohrdruf.de

Ohrdruf/Thüringen

Meldola (Italien) 2009-2019

Die Städtepartnerschaft mit der italienischen Stadt Meldola wurde am 26. August 2008 in Meldola und am 09. Mai 2009 in Wolfhagen durch die Unterzeichnung von Partnerschaftsurkunden durch die Bürgermeister offiziell besiegelt.

Im Sinne des europäischen Gedankens war seinerzeit das Eingehen einer weiteren Städtepartnerschaft erwogen worden. Ein Zusammentreffen unserer Partnerschaftskommission mit den Ansprechpartnern in Meldola im Frühjahr 2007 verlief so viel versprechend, dass die Stadtverordnetenversammlung am 17. April 2008 einstimmig beschloss, mit Meldola die dritte Partnerschaft einzugehen.

Voller positiver Eindrücke kehrten alle neun Teilnehmer der Wolfhager Delegation aus Politik und Verwaltung nach einem viertägigen Aufenthalt aus Meldola zurück.

Höhepunkt dieses angenehmen Besuchs war die auch vom Regionalfernsehen dokumentierte Unterzeichnung der Städtepartnerschaftsurkunden im Rahmen einer Parlamentssitzung am 26. August 2008.

Leider schliefen die Kontakte zu Meldola in den vergangen Jahren ein. Vielfache Bemühungen von Wolfhager Seite die Partnerschaft mit Leben zu füllen, wurden von den Verantwortlichen in Meldola leider ignoriert. Am 21. Februar 2019 hat die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Wolfhagen daher beschlossen die Partnerschaft mit Tergnier zu beenden.


Städtepartnerschaft mit Meldola
Städtepartnerschaft mit Meldola

Verein zur Förderung der Städtepartnerschaften der Stadt Wolfhagen e.V.

Die Partnerschaftsarbeit wurde bis zum Jahr 2016 von einer städt. Partnerschaftskommission wahrgenommen. Die Amtszeit der Kommission orientierte sich an der kommunalen Wahlperiode und setzte sich aus Mitgliedern der städt. Gremien und einigen sachkundigen Bürgern zusammen.

Da die Möglichkeiten der Partnerschaftsarbeit in einem öffentlichen Gremium eingeschränkt sind und auch nicht allen interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürgern offen stehen, entschloss sich die Stadt Wolfhagen in 2016 anstatt der Kommission einen gemeinnützigen Verein zur Förderung der Städtepartnerschaften ins Leben zu rufen.

Somit wurde am 05.Juli 2016 der Verein zur Förderung der Städtepartnerschaften der Stadt Wolfhagen e.V. gegründet.

Zweck des Vereins ist die Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens. Der Satzungszweck wird insbesondere durch die Pflege von Städtepartnerschaften und die Förderung des Austauschs von Informationen über die einheimische Region und die europäischen Partnerstädte sowie durch die Förderung der Begegnungen in Deutschland zwischen den Wolfhager Bürgern und Bürgern der europäischen Partnerstädte verwirklicht.

In den Vorstand wurden gewählt:

Bürgermeister Reinhard Schaake,  1. Vorsitzender; Wolfgang Hasper, stellv. Vorsitzender; Yvonne Franke, Schriftführerin; Werner Stübe, Kassenwart sowie als Beisitzer Rainer Gudenberg, Petra Hellmann, Günter Rückner, Rainer Ruth und Christiane Witte

Der neue Vorstand: Günter Rückner, Werner Stübe, Yvonne Franke, Christiane Witte, Wolfgang Hasper, Reinhard Schaake (von links)
nicht im Bild Rainer Gudenberg und Rainer Ruth
Gründungsmitglieder
Gründungsmitglieder



Seit 11.04.2019 wird der Verein von folgendem Vorstand vertreten:

Christiane Witte, 1. Vorsitzende, Wolfgang Hasper, stellv. Vorsitzender; Yvonne Franke, Schriftführerin; Werner Stübe, Kassenwart sowie als Beisitzer Rainer Gudenberg, Günter Rückner, Rainer Ruth und Reinhard Schaake.

Anschrift des Vereins:

Verein zur Förderung der Städtepartnerschaften der Stadt Wolfhagen e.V.

Burgstraße 33-35

34466 Wolfhagen

Tel. 05692-602141


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen