Senioren

Ansprechpartner bei der Stadt Wolfhagen

Kathrin Dietrich

Fachbereich Sozialwesen
Tel.: 05692/ 602-430
Fax: 05692 602 77430
E-Mail:  kathrin.dietrich@wolfhagen.de

Monika Woch

Fachbereich Sozialwesen
Tel.: 05692/ 602-430
Fax: 05692 602 77430
E-Mail: monika.woch@wolfhagen.de

  • Auskunft und Beratung
  • Sterbefall
  • Wohnen im Alter
  • Besondere Angebote für Senioren
  • Hilfe und Pflege zu Hause
  • Auskunft und Beratung
  • Angebote für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen
  •     Pflegeangebote in Einrichtungen

hier finden Sie den Seniorenwegweiser der Stadt Wolfhagen


Überblick über die Angebote und Dienstleistungen für ältere Menschen in Wolfhagen

Auskunft und Beratung

Seniorenberatungsstelle
Ältere Menschen und deren Angehörige werden bei Krankheit, Hilfs- und Pflegebedürftigkeit mit einer Reihe von Belastungen und Problemen konfrontiert. Die Seniorenberatungsstelle bietet diesem Personenkreis in gesundheitlichen und sozialen Problemsituationen eine kostenfreie und neutrale Beratung und Orientierung an.

Seniorenberatungsstelle
Diakoniezentrum
Schützeberger Straße 12
34466 Wolfhagen
E-Mail:seniorenberatung.diak.zentrum@ekkw.de
Internet: www.dw-region-kassel.de
Tel.: 05692 / 99746-326
Frau Elisabeth Gerhardt
Frau Karin Zipperer-Heinemann
Frau Elke Tiemeyer
Sprechzeiten: Mo., Di., und Mi. 9.00 – 11.00 Uhr;  Mo., Di., und Do. 14.00 – 16.00 Uhr

Sozialpsychiatrischer Dienst (SopD)

Der SopD berät kostenlos ältere Mintbürger und ihre Angehörigen in Konflikt- und Krisensituationen, insbesondere auch, wenn die Betroffenen an einer psychischen Erkrankung leiden. Ebenso kann Beratung in Anspruch genommen werden bei Fragen und Problemen der häuslichen Versorgung, bei der Heimplatzsuche und im Umgang mit Behörden.

Sozialpsychiatrischer Dienst
Gesundheitsamt Region Kassel
Außenstelle Wolfhagen
Ritterstraße 1
34466 Wolfhagen
Internet: http://gesundheitsamt.stadt-kassel.de
Tel.: 05692 / 987-3184

Wohnen im Alter

Fachberatungsstelle Wohnen
Falls Sie wohnungslos oder von Wohnungslosigkeit bedroht sind, bieten Ihnen die Fachberatungsstelle Wohnen, Begleitung und Unterstützung an.

Fachberatungsstelle Wohnen
Diakonisches Werk Region Kassel
Schützeberger Straße 12
34466 Wolfhagen
E-Mail: wohnen.diak.zentrum@ekkw.de
Internet: www.dw-region-kassel.de
Tel.: 05692 / 99746-313
Frau Eva Tuschhoff
Sprechzeiten: Mo. 9.00 – 12.00 Uhr

Betreutes Wohnen

Betreutes Wohnen ist eine Wohnform für ältere Menschen, die neben der alten- bzw. behindertengerechten Ausstattung der Wohnung die Sicherheit einer Grundversorgung gewährleistet.

Seniorenwohnanlage „Am Karlspark“
Stiftung Altersheim Wolfhagen
Karlstraße 18
34466 Wolfhagen
Tel. 05692 / 997560

Hilfe und Pflege zu Hause

Menüservice – Essen auf Rädern
Auf Wunsch wird den Bürgerinnen und Bürgern tiefgekühltes Essen ins Haus geliefert.

Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Kassel-Wolfhagen
Ippinghäuser Straße 2
34466 Wolfhagen
Tel. 05692 / 9940-0
Internet: http://www.drk-kassel.de

Tafel

Obwohl es Lebensmittel genug gibt, haben nicht alle Menschen zu essen. Die Tafeln bemühen sich hier um einen Ausgleich. Sie verteilen qualitativ einwandfreie Nahrungsmittel, die ihnen von Geschäften kostenlos zur Verfügung gestellt werden, an Menschen mit geringem Einkommen.

Wolfhager Tafel
Burgstraße 35
34466 Wolfhagen
Internet:www.dw-region-kassel.de
Ausgabezeiten: Mo. 14:30 – 16:00 Uhr;   Do. 14:30 – 16:00 Uhr

Ambulante Pflegedienste

Die ambulanten Pflegedienste ermöglichen das Verbleiben in der eigenen Wohnung und ein möglichst selbstständiges Leben in der gewohnten Umgebung auch bei Krankheit und Pflegebedürftigkeit. Dabei werden von den Pflegediensten Leistungen wie Grundpflege, Behandlungspflege und Hauswirtschaftshilfe angeboten.

Pflegedienst Sonnenblume
Mittelstraße 12
Tel. 05692 / 994291

Sozialpflegedienst
Karlstraße 23
Tel. 05692 / 8118

Angebote für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen

„Zeitlos“ – Zentrum für Demenz
Bieten den pflegenden Angehörigen Entlastung durch niederschwellige Betreuung an. Hierzu gehört u. a. die stundenweise Entlastung der Angehörigen im häuslichen Bereich, sowie die Schaffung von Betreuungsgruppen.

Diakoniezentrum Wolfhagen
Schützeberger Straße 12
34466 Wolfhagen
E-Mail: seniorenberatung.diak.zentrum@ekkw.de
Internet: www.dw-region-kassel.de
Tel.: 05692 / 99746-326
Frau Karin Zipperer-Heinemann
Frau Elke Tiemeyer
Sprechzeiten: Mo., Di., und Mi. 9.00 – 11.00 Uhr;  Mo., Di., und Do. 14.00 – 16.00 Uhr


Pflegeangebote in Einrichtungen

Kurzzeitpflege
Kurzzeitpflege ist eine auf höchstens vier Wochen begrenzte vollstationäre Versorgung von Pflegebedürftigen. Dieses Angebot richtet sich vor allem an diejenigen, deren Versorgung vorübergehend nicht sichergestellt ist.

Phönix Seniorenresidenz Am Teichberg
Eichenstraße 43
Tel.: 05692 / 997730

Seniorenzentrum Wolfhagen
Karlstraße 18
Tel.: 05692 / 9965-0

Tagespflege

Tagespflege ist ein ergänzendes Angebot zur ambulanten Pflege. Sie ist für pflegebedürftige, aber nicht bettlägerige ältere Menschen vorgesehen, die von ambulanten Diensten, von der eigenen Familie oder Privatpersonen versorgt werden.

Seniorenzentrum Wolfhagen
Karlstraße 18
Tel.: 05692 / 9965-0

Alten- und Pflegeheime

Es gibt Situationen, in denen ein betreuungs- und/oder pflegebedürftiger alter Mensch nicht mehr zu Hause versorgt werden kann. In Altenpflegeheimen werden dauerhaft pflegebedürftige Menschen durch Fachkräfte rund um die Uhr betreut und versorgt.

 Phönix Seniorenresidenz Am Teichberg
Eichenstraße 43
Tel.: 05692 / 997730
E-Mail: teichberg@phoenix.nu
Internet: www.phoenix.nu

Seniorenzentrum Wolfhagen
Karlstraße 18
Tel.: 05692 / 9965-0
E-Mail: stitung-altersheim@seniorenzentrum-wolfhagen.de
Internet: www.seniorenzentrum-wolfhagen.de

Sterbefall

Hospizdienst
Die Zeit des Sterbens ist für viele Angehörige und Freunde eine Zeit der Krise, Angst und der Unsicherheit. Hospizdienste haben die Aufgabe, Sterbende und deren Angehörige nicht allein zu lassen, sondern ihnen Unterstützung und Begleitung anzubieten.

Hospizdienst im Wolfhager Land e. V.
Frau Petra Moser
Ritterstraße 1
34466 Wolfhagen
Tel.: 05692 / 9935-21
Mobil: 0173 2775324
E-Mail: hospizdienstwoland@t-online.de
Internet: www.holspizdienst-wolfhagerland.de

Besondere Angebote für Senioren

Endlich wieder tanzen
Für Mensch mit und ohne Handicap einmal monatlicher Tanznachmittag in der Wolfhager Stadthalle, Kurfürstenstraße 22, immer Mittwochs in der Zeit von 15:00 bis 16:30 Uhr.

Zeitlos-Zentrum für Demenz
Diakoniezentrum Wolfhagen
Schützeberger Straße 12
34466 Wolfhagen
E-Mail: seniorenberatung.diak.zentrum@ekkw.de
Internet:www.dw-region-kassel.de
Tel.: 05692 / 99746-326
Frau Karin Zipperer-Heinemann

AWO Begegnungsstätte

Die AWO – Arbeiterwohlfahrt – ist eine Organisation, die in Not geratenen Menschen Hilfe anbietet. Die ASO beteiligt sich an Wohltätigkeitsveranstaltungen, an Unterhaltungsprogrammen in Altenheimen un an den Seniorenveranstaltungen der Kirchen.

AWO Ortsverein Wolfhagen
Akazienweg 4
34466 Wolfhagen
Tel.: 05692 / 2434
Herr Kurt Wiegand (1. Vorsitzender)

AWO Ortsverband Wolfhagen

Torstrasse 5
34466 Wolfhagen

Tel.: 05692/8964

E-Mail: awo-wolfhagen@12move.de

1. Vorsitzende:
Erika Wiegand
Akazienweg 4
34466 Wolfhagen
Tel.: 05692/2434

Beschreibung:
Die AWO -Arbeiterwohlfahrt- ist eine Organisation, die in Not geratenen Menschen Hilfe anbietet. Neben den vorgenannten Veranstaltungen beteiligt sich der AWO Ortsverband an Wohltätigkeitsveranstaltungen, an Unterhaltungsprogrammen im Altenheim Wolfhagen, an den Seniorentreffen im evangelischen Gemeindezentrum sowie zum Wolfhager Viehmarkt und an anderen Seniorenveranstaltungen der Stadt Wolfhagen und der Kirchen.

Regelmäßige Veranstaltungen:

  • jeden Dienstag 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr: Seniorentreff mit Spiel und Unterhaltung
  • jeden 2 Donnerstag im Monat: Handarbeitsabend
  • jeden letzten Freitag im Monat: Mundartstammtisch (Veranstaltung zur Erhaltung der Wolfhager Mundart)

Weitere Veranstaltungen:

  • Handarbeitsausstellungen
  • AWO-Frühstück
  • Kaffeenachmittage mit Waffelessen
  • Vorträge zu Gesundheits- oder Sozialthemen u.a. (Themen und Termine werden in der örtlichen Presse veröffentlicht)

Diabetes-Selbsthilfegruppe Wolfhagen

Ansprechpartnerinnen:
Johanna Wölzl Tel.: 05692/4933
Beate Bartsch Tel.: 05692/6796

Regelmäßige Veranstaltungen:
jeden 1. Mittwoch im Monat 19.00 Uhr: Offenes Gruppentreffen zum Erfahrungsaustausch

Weitere Angebote:

  • regelmäßige Informationen durch Fachleute (Diabetologen) über medizinische, psychologische, psychosoziale und soziale Themen
  • Diabetes- und Ernährungsberatung
  • Veranstaltungsort:
    Stadthalle Wolfhagen
    Kurfürstenstrasse 22

DRK-Ortsvereinigung Wolfhagen Senioren-Gymnastikgruppe

Ansprechpartner:
Anni Trutti
Danziger Strasse 3
34466 Wolfhagen
Tel.: 05692/6726

DRK-Kreisverband Wolfhagen
Ippinghäuser Strasse 2
34466 Wolfhagen
Tel.: 05692/9940-0

Regelmäßige Veranstaltungen:

  • jeden Dienstag 09.00 Uhr bis 10.00 Uhr: 1. Gruppe
  • jeden Dienstag 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr: 2. Gruppe

Veranstaltungsort:
DRK-Haus Wolfhagen
Ippinghäuser Strasse 2/Ecke Hans-Staden-Strasse

Beschreibung:
Die Senioren-Gymnastikgruppen üben jeweils ca. 60 Minuten. Jeder kann teilnehmen, besondere Fähigkeiten oder Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Es werden Bewegungsspiele mit und ohne Geräte sowie mit und ohne Musik angeboten, die speziell auf ältere Menschen abgestimmt sind und die der Erhaltung bzw. Wiederherstellung altersgemäßer Beweglichkeit dienen sollen.

DRK-Wandergruppe

Ansprechpartnerin:
Renate Nörenberg-Dahms
Burggrund 24
34466 Wolfhagen
Tel.: 05692/2652

Regelmäßige Veranstaltungen:
jeden Donnerstag Wanderungen für Senioren mit anschließender Einkehr (Die jeweiligen Treffpunkte und Wanderstrecken werden in der örtlichen Presse veröffentlicht)

Weitere Veranstaltungen:

  • Halbtags- bzw. Ganztagsfahrten
  • Kaffeenachmittage zu Ostern und Advent im DRK-Haus Wolfhagen
  • Gänsebraten-Essen im Dezember

Beschreibung:
Die Wandergruppe führt jeden Donnerstag seniorengerechte Wanderungen mit anschließendem gemeinsamen Kaffeetrinken durch. Im Winterhalbjahr wird die nähere Umgebung von Wolfhagen erwandert. Im Sommerhalbjahr finden auch Wanderungen in der weiteren Umgebung von Wolfhagen statt. Dabei erfolgt die Anfahrt mit Pkw oder Bahn.
Teilnehmer, die wegen Krankheit oder aus Altersgründen nicht mitwandern können, werden mit Pkw zum Einkehrort gefahren. Es werden pro Jahr etwa 48 - 50 gemeinsame Veranstaltungen durchgeführt.

Emstaler Verein e.V.

Liemeckestr. 3
34466 Wolfhagen
Tel.: 05692/9869-0
Fax: 05692/9869-22
E-Mail: info@emstaler-verein.de
Homepage: www.emstaler-verein.de

Ansprechpartnerinnen:
Petra Scholl-Munsel (Geschäftsführerin)
Tel.: 05692/9869-0

Regelmäßige Veranstaltungen:
jeden zweiten Freitag 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr:
Treffen in der Begegnungsstätte ( für Neuinteressierte ist keine Anmeldung erforderlich )

Veranstaltungsort:
Tagesstätte
Kurfürstenstrasse 1

Weitere Angebote:

  • Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle
  • Betreutes Wohnen und Tagesstätte im Psychosozialen Zentrum Wolfhagen

 - Sozialpädagogische Familienhilfe

Beschreibung:
Der Emstaler Verein e.V. unterstützt seit 1986 psychisch kranke Menschen im Landkreis Kassel und in der Stadt Kassel, die aufgrund einer psychischen Erkrankung nicht in der Lage sind, ihre persönliche Lebenssituation ohne professionelle Hilfe zu bewältigen.

Freundeskreis Wolfhagen - Selbsthilfegruppe für Suchtkranke und Gefährdete e.V.

1. Vorsitzender:

Hans-Hermann Wolf
Zur Kalkhecke 6
34466 Wolfhagen / Ippinghausen
Tel: 05692/991966

Regelmäßige Veranstaltungen:
jeden Mittwoch 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr: Gruppentreffen

Veranstaltungsort:
Begegnungsstätte des Emstaler Vereins e.V.
Kurfürstenstrasse 1
34466 Wolfhagen

Weitere Veranstaltungen:

Gruppen-Seminare

  •     Wanderungen
  •     Tagesfahrten
  •     Weihnachtsfeier

Beschreibung:
Die Selbsthilfegruppe bietet Gruppengespräche für Abhängige und Angehörige über Familien-, Arbeitsplatz- sowie soziale Probleme an. Daneben werden Informationen über Hilfsangebote, z.B. Kuren (ambulant oder stationär), abstinente Lebensweise oder Rückfallprobleme gegeben. Sie erteilt außerdem Bescheinigungen für die Führerscheinstelle über die Gruppenteilnahme. Vorherige telefonische Kontaktaufnahme ist erwünscht. Unangemeldete Teilnahme an dem Gruppentreffen ist jedoch auch möglich.

MS-Gruppe Wolfhagen - Selbsthilfegruppe für Multiple-Sklerose-Erkrankte

Ansprechpartnerin:
Angelika Hornung
Ulmenstrasse 20a
34466 Wolfhagen
Tel.: 05692/995404
Fax: 05692/995405

Regelmäßige Veranstaltungen:
jeden 3. Montag im Monat 15.00 Uhr bis 17.30 Uhr: Gruppentreffen (Monate: Oktober bis April)
Veranstaltungsort:
Stadthalle Wolfhagen (kleiner Saal)
Kurfürstenstrasse 2

Beschreibung:
Ausflüge in die Umgebung auf rollstuhlgeeigneten Wegen mit behindertengerechten Einkehrmöglichkeiten/Monate: Mai bis September
Weitere Veranstaltungen: Je nach Angebot und Interesse werden auch kulturelle Veranstaltungen besucht oder es wird durch krankenspezifische Fachvorträge informiert. Die Mitglieder der Selbsthilfegruppe kommen aus verschiedenen Orten des Landkreises Kassel. Wer nicht von Familienangehörigen oder Freunden gefahren werden kann, wird mit Spezialfahrzeugen des ASB Habichtswald abgeholt. Dies ermöglicht auch Schwerstbetroffenen an allen Veranstaltungen teilzunehmen, was eines der Hauptziele der Gruppe ist. Die Finanzierung der Gruppenarbeit, einschließlich des Fahrdienstes, erfolgt durch Spenden.

Landseniorenvereinigung Wolfhagen e.V

Geschäftsstelle Kreisbauernverband:
Schützeberger Strasse 74
34466 Wolfhagen
Tel.: 05692/351
Fax: 05692/6803

1. Vorsitzender:
Giselher Dietrich
Waldstrasse 14
34466 Wolfhagen
Tel./Fax: 05692/5665

Veranstaltungen:
die Vereinigung führt jeweils eine Frühjahrs- und eine Herbstversammlung durch.

Veranstaltungsort:
Stadthalle Wolfhagen
Kurfürstenstrasse 22

Weitere Angebote:

Jährlich werden von der Vereinigung verschiedene Mehrtages- und Eintagesfahrten durchgeführt.

Beschreibung:
Ziel der Vereinigung sind u.a. die Mitarbeit im Rahmen der erweiterten Familien- und Nachbarschaftshilfe, die Mitgestaltung der sozialen und gesellschaftlichen Verhältnisse der im ländlichen Raum lebenden Menschen, die Förderung des gegenseitigen Verständnisses zwischen den Generationen sowie des Verhältnisses zwischen Stadt und Land und die Pflege des Miteinanders durch Zusammenkünfte und Begegnungen sowie Reisen.Mitglieder können alle über 60 Jahre alte Personen der ländlichen Bevölkerung werden. Beiträge werden nicht erhoben.~wMe~

Sozialverband VdK Hessen

Verband der Kriegs- und Wehrdienstopfer, Behinderten und Rentner Deutschland e.V. Landesverband Hessen

Wolfhagen:
Vorsitzende Sonja Franz
Kastanienweg 8
34466 Wolfhagen
Telefon: 05692-67833
(Jahreshauptversammlung, Frauennachmittage monatlich, Grillfest, Weihnachtsfeier)

Altenhasungen/Nothfelden:
Vorsitzender Bernd Klapp
Erlenweg 5
34466 Wolfhagen
Telefon: 05692-4914
(Jahreshauptversammlung, 2 Kaffeenachmittage im Jahr, Weihnachtsfeier)

Bründersen:
Vors. Renate Fülling
Isthaerweg 2
34466 Wolfhagen
Telefon: 05692-8137
(Jahreshauptversammlung, Weihnachtsfeier)

Ippinghausen:

Vorsitzende Heidrun Ledderhose
Tulpenstraße 7
34466 Wolfhagen
Telefon: 05692-4901

(Jahreshauptversammlung, Grillfest im Sommer, Weihnachtsfeier)

Istha:
Vors. Erhard Oxe
Kasseler Strasse 30
34466 Wolfhagen-Istha
Telefon: 05692/2285
(Jahreshauptversammlung, Grillfest, Weihnachtsfeier)

Niederelsungen:
Vors. Luise Hartmann
Nothfelder Straße 25
34466 Wolfhagen-Niederelsungen
Telefon: 05606/8152
(Jahreshauptversammlung, monatliche Vereinstreffen, Grillfest, Kegeln, Weihnachtsfeier)

Regelmäßige Sprechtage für die Mitglieder mit sachkundigen Mitarbeitern des VdK - siehe Ankündigung in der Presse. Außderdem werden Fahrten über Busunternehmen organisiert.

Beschreibung:
Einflussnahme auf Gesetzgebung und Verwaltung / Betreuung und Vertretung der Mitglieder in allen Angelegenh. des sozialen Rechts, insbesondere der Versorgung, Fürsorge und Sozialversicherung / Berufliche Eingliederung Behinderter / Förderung des gemeinnützigen Wohnungs- und Siedlungswesens sowie des behindertengerechten Bauens / Förderung des Behinderten- und Seniorensports / Kulturelle Betreuung. Der Verband gibt zur Förderung seiner Ziele und Unterrichtung der Mitglieder eigene Verbandsschriften heraus.

Selbsthilfegruppe für Tinnitus- und Morbus Menière-Betroffene

Ansprechpartnerin:
Heimgard Böttger
Ofenbergstrasse 14
34466 Wolfhagen
Tel.: 05692/2364

Treffen:
Nach Vereinbarung auf Anfrage, auch Einzelberatung möglich.

Beschreibung:
In dieser Selbsthilfegruppe treffen sich Mitbetroffene, die durch ihre Erfahrung gelernt haben frei und offen über Probleme, Ängste und Gefühle mit Tinnitus und Morbus Menière zu sprechen und Mut zu machen, um in schwierigen Phasen mit den Erkrankungen nicht allein zu sein. Die Selbsthilfegruppe arbeitet eng mit der DTL (Deutsche Tinnitus Liga e.V. Wuppertal) zusammen.

Nachmittage für ältere Bürger in Wolfhagen

Gemeinschaftsveranstaltung von AWO, Evang. Kirchengemeinde, Pfarrcaritas und DRK (während des Winterhalbjahres)

Ansprechpartnerinnen:
Helferteam DRK-Ortsvereinigung
Hildegard Brabsche
Schwalbenstrasse 30
34466 Wolfhagen
Tel.: 05692/1744

Helferteam Evang. Kirchengemeinde
Gerlinde Braun
Luisenstrasse 1
34466 Wolfhagen
Tel.: 05692/995926

Helferteam AWO-Ortsverband
Erika Wiegand
Akazienweg 4
34466 Wolfhagen
Tel.: 05692/2434

Helferteam Pfarrcaritas
Maria Reischel
Schillerstrasse 18
34466 Wolfhagen
Tel.: 05692/6874

Regelmäßige Veranstaltungen:
Von Anfang Oktober bis Ende Mai des Jahres jeden Mittwoch 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr: Seniorennachmittag.

Veranstaltungsort:
Evangelisches Gemeindezentrum
Hans-Staden-Strasse 24

Weitere Veranstaltungen:
Halbtagesfahrt zum Abschluß des Winterhalbjahres (Ende Mai)
Im wöchentlichen Wechsel gestalten Helferinnen der vier Organisationen AWO, Caritas, Diakonie und DRK die Seniorennachmittage für alle älteren Bürger der Stadt Wolfhagen. Neben Kaffee und Kuchen wird den Senioren ein abwechslungsreiches Programm geboten: Lieder, Lustiges, Besinnliches und Informatives.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen