Klimaschutzmanagement

Klimaschutz in Wolfhagen - den Wandel gestalten

Markus Huntzinger, Klimaschutzmanager

Klimaschutzmanager Markus Huntzinger

Die Stadt Wolfhagen hat sich schon frühzeitig mit starken lokalen Akteuren auf den Weg gemacht, die lokale Energiewende voranzutreiben.

Die „Klimaoffensive Wolfhagen“ als Bürgerinitiative zum Klimaschutz, die Energieagentur ENERGIE 2000 e.V., eine neutrale Beratungs- und Netzwerk-Institution im Landkreis Kassel, sowie die im Thema stark engagierten Stadtwerke Wolfhagen und eine Politik, die den Wert einer nachhaltigen Stadtentwicklung in den Fokus nimmt, arbeiten schon lange gemeinsam am Gestalten des zukunftsfähigen Wandels. Wolfhagen nimmt damit im nordhessischen Raum seit Jahren eine Vorreiterrolle im Bereich Energieeffizienzprojekte ein.

Übergeordnetes Ziel ist die Reduzierung der Treibhausgas-Emissionen. Dabei liegen die großen Herausforderungen in der Zukunft darin, in den Bereichen Wärme und Verkehr den Anteil von erneuerbaren Energien zu erhöhen. Neben Maßnahmen zur Effizienz und Energieeinsparung geht es hier auch vor Allem im Rahmen der Sektorenkopplung um die Substitution der fossilen Energieträger.

In vielen Bereichen wurde eine gute Grundlage für die Bearbeitung der verschiedenen Themen geschaffen. Der erarbeitete Maßnahmenkatalog basiert auf den konkret aus den Aktivitäten hervorgegangenen Handlungsoptionen und Umsetzungsideen.                    

Das Klimaschutzmanagement ist in der Abteilung Energie und Stadtentwicklung angesiedelt, um stärker als bisher in die Verwaltungsstrukturen eingebettet zu sein und das Thema Energie als wichtiges Querschnittsthema dort noch stärker etablieren zu können.    

Gemäß dem beschlossenen Maßnahmenplan liegen zentrale Aufgabenfelder des Klimaschutzmanagements auch im Bereich der Kommunikation. Anknüpfend an die erfolgreich aufgebauten Strukturen stellt das Klimaschutzmanagement ein aktives Bindeglied zwischen der Stadtverwaltung, den starken aktiven Akteuren Stadtwerke Wolfhagen, BEG Wolfhagen, Energie 2000 e.V., der Umweltstiftung Energieoffensive Wolfhagen sowie der Bürgerschaft, dem Gewerbe und verschiedenen Institutionen der Zivilgesellschaft dar.

Ihr Ansprechpartner

Abteilung Energie- und Stadtentwicklung

Markus Huntzinger
Klimaschutzmanager

Tel.: 05692/ 602-320
E-Mail: markus.huntzinger@wolfhagen.de

Anschrift

Magistrat der Stadt Wolfhagen
Burgstraße 33-35
D-34466 Wolfhagen

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen  www.ptj.de/klimschutzinitiative-kommunen

Laufzeit: 01.11.2018 bis 31.10.2021

Förderkennzeichen: 03K08612

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen