Breitband-Ausbau in Wolfhagen schreitet voran

01. Jan 2017

Der Ausbau mit schnellem Internet in der Wolfhager Kernstadt steht kurz vor dem Abschluss. Dies berichtete Bürgermeister Reinhard Schaake im Rahmen einer Informationsveranstaltung in der Stadthalle Wolfhagen am 10.01.2017.

Rund 3.000 weitere Haushalte in der Kernstadt können aufgrund des Ausbaus der Deutschen Telekom AG ab sofort schnelles Internet mit Bandbreiten bis zu 100 Mbit/s nutzen. „Wir freuen uns, dass in der Kernstadt Wolfhagen und im Stadtteil Niederelsungen nun eine nahezu 100%ige Netzabdeckung mit schnellem Internet erreicht ist“, sagte Reinhard Schaake.

„Mit dem Breitband-Ausbau der Telekom und den bereits bestehenden Internet-Angeboten der anderen Internet-Anbieter schließt unsere Stadt endlich auf zu den schnellen Internet-Städten Deutschlands und wird damit als Wohn- und Arbeitsort noch attraktiver. Es ist mir wichtig, dass die Wolfhager Stadtteile, bei denen es noch immer Probleme mit ihrem Internet- und Telefon-Provider gibt, wissen, dass es ein wichtiges Anliegen von mir ist, dass diese Stadtteile nicht abgehängt werden“, so Bürgermeister Schaake. Er werde sich weiterhin persönlich dafür einsetzen, dass in den Stadtteilen eine zeitgemäße Internetversorgung sichergestellt wird.

Im Rahmen dieser Veranstaltung stellte die Deutsche Telekom AG den bisherigen Glasfaserausbau in Wolfhagen vor und erläuterte die noch ausstehenden Erschließungsarbeiten, die bis zum Ende des 1. Quartals 2017 abgeschlossen sein werden. „Ab sofort können die Bewohner der Kernstadt die schnellen Internetanschlüsse online, telefonisch oder im Fachhandel buchen“, sagte Thomas Peter, Regio Manager der Deutschen Telekom.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen