Mit den Jüngsten ein gutes Beispiel für den Klimaschutz

20. Jul 2021

Mit den Jüngsten ein gutes Beispiel für den Klimaschutz

Die Stadt Wolfhagen unterstützt die Kitas beim Klimaschutz. Kitas im Projekt „Clever fürs Klima“ bekommen Prämien für Energieeinsparungen.

Unser Verhalten im Alltag bietet vielfältige Möglichkeiten, Energie zu sparen und damit das Klima zu schützen. Unabhängig von Investitionen in Gebäudesubstanz und Technik lassen sich beachtliche Erfolge erzielen. Hier setzt „Clever fürs Klima“ an. Die Stadt Wolfhagen nimmt seit gut zwei Jahren am Projekt teil und hat sich selbst damit verpflichtet, die Erfolge der Kitas beim Einsparen von Energie auch finanziell zu honorieren.

„Die Einsparungen sind auch für die Stadt ein Gewinn, denn so konnten Kosten von rund 2.400 € gespart werden. Ein Viertel davon wird über eine Prämie an die Kitas ausgeschüttet. Damit setzt die Stadt Wolfhagen einen wichtigen Aspekt beim Klimaschutz um“ erläutert Bürgermeister Schaake.

Dabei werden bei der Prämie nicht nur die eingesparten Energiekosten berücksichtigt, sondern es werden auch Aktivitäten belohnt. Das kann die Nutzung der pädagogischen Angebote von Energie 2000 e.V. genau so sein wie die Teilnahme an von dritten angebotenen Veranstaltungen oder auch eigene Aktivitäten. Die mit der Durchführung des Projekts beauftragte Energieagentur Energie 2000 wertet die Verbrauchsdaten für die Prämienberechnung aus, führt Energierundgänge sowie Energietreffs durch und organisiert pädagogische Angebote.

Die Wolfhager Kitas haben im Vergleich zu allen Kitas im Projekt hohe Energieeinsparungen erzielt. „Hier scheinen die vielen Angebote der Stadt Wolfhagen, die es im Projekt „Energieoffensive Wolfhagen“ gab, Wirkung zu zeigen. Energiesparendes Verhalten muss man sich erst angewöhnen, das braucht auch etwas Zeit, lohnt sich aber auf lange Sicht“, erläutert Markus Huntzinger, Klimaschutzmanager der Stadt Wolfhagen.

Auch wenn die Anschaffung neuer Geräte ansteht, wird durch das Projekt nun genauer überlegt, welcher Energieverbrauch damit später einhergeht. Diese Vermeidung in der Zukunft taucht in keiner Statistik auf. Ist jedoch wichtig, da bei der Energiewende die effiziente Energienutzung bedeutend ist.

Wer an ein paar Tipps interessiert ist, kann sie auf der Homepage des Projekts ansehen:   www.cleverfürsklima.de/klimatipps/ 
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen