Hoher Besuch im Mitmach-Garten der Kinder- und Jugendarbeit Wolfhagen

01. Aug 2022

Hoher Besuch im Mitmach-Garten der Kinder- und Jugendarbeit Wolfhagen

Vor einem Jahr hat die Jugendpflege Wolfhagen mit ihrem Mitmach-Gartenprojekt bei der Umweltlotterie gewonnen. Nun haben sich Landtagsabgeordnete Vanessa Gronemann und Karin Müller, Vizepräsidentin des hessischen Landtages das Projekt angeschaut.

Vor einigen Monaten startete unser Gartenprojekt und seitdem haben dort unterschiedliche Gruppen der Jugendarbeit (Mitmach-Garten AG, Naturforscher, Jungen-Bande, Kids-Club) kräftig gewerkelt. Rasen mähen, Grabeland vorbereiten und pflegen, Gemüse einpflanzen, regelmäßiges Gießen, Insektenhotel bauen und vieles mehr stand auf der Tagesordnung.

Am Dienstag 26.07. war die Kasseler Landtagsabgeordnete Vanessa Gronemann als naturschutzpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN gemeinsam mit der Vizepräsidentin des hessischen Landtags, Frau Karin Müller in unserem Garten. Sie wollten sich einen Überblick über unser Gewinnerprojekt der Umweltlotterie „GENAU“ – Gemeinsam für Natur und Umwelt, verschaffen. Die Kinder- und Jugendarbeit hatte den Preis im Jahr 2021 erhalten. Vanessa Gronemann sagte hierzu: „Ein besonderer Aspekt ist, dass die Mitspielerinnen und Mitspieler des Gewinner-Landkreises gemeinsam entscheiden, welches Naturschutz-Projekt aus ihrer Region mit 5.000 Euro unterstützt wird. Das am Dienstag von uns besuchte Projekt in Wolfhagen ist hier ein Paradebeispiel und Vorbild für hoffentlich noch viele weitere Ideen, die durch die Umweltlotterie unterstützt werden.“

Nachdem die Kinder- und Jugendarbeit über das Projekt berichtet hatte fügte sich ein reger Austausch an. Auch Erster Stadtrat Karl-Heinz Löber war zur Begrüßung vor Ort. Im Garten selbst war den ganzen Vormittag ein wuseliges Treiben, da auch zwei Gruppen von Kindern im Garten waren, die gerade an den Ferienspielen teilnahmen.

Beim Gartenprojekt lernen die Mädchen und Jungen die Lebenskreisläufe kennen, bauen Berührungsängste mit gesunden Nahrungsmitteln ab, übernehmen Verantwortung, treffen Entscheidungen, erfahren Selbstwirksamkeit und haben nebenbei jede Menge Spaß in der Gruppe.

Die Kinder- und Jugendarbeit hat die Mädchen und Jungen von Anfang an in das Projekt einbezogen, damit sie „das Grün zu ihrem“ machen können. Ein weiterer Schritt soll das gemeinsame Beobachten und spielerische Entdecken der Natur sein. Wir möchten die Kinder und Jugendlichen ermutigen, mit allen Sinnen die Natur/ den Garten zu erleben. Welche Blumen öffnen gerade ihre Blüten? Welche Tiere krabbeln auf der Erde? Welches Gemüse kommt da aus der Erde? Weiterhin soll das Umweltbewusstsein der Kinder gestärkt werden. Durch diverse Projekte mit einer Portion- Spiel und Experimentierfreunde sollen sich die Kinder mit Artenschutz- und Artenvielfalt auseinandersetzen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen