Partnerschaftsverein unter neuer Führung

06. Jun 2019

Partnerschaftsverein unter neuer Führung

Verein zur Förderung der Städtepartnerschaften der Stadt Wolfhagen e.V.: Am 11. April 2019 hat die Mitgliederversammlung des Partnerschaftsvereins einen neuen Vorstand gewählt.

Als Neuerung lässt sich festhalten, dass Bürgermeister Reinhard Schaake nicht weiter als erster Vorsitzender tätig ist. Diesen Posten bekleidet zukünftig Christiane Witte.  Als zweiter Vorsitzender wurde Wolfgang Hasper, als Kassenwart Werner Stübe und als Schriftführerin Yvonne Franke wiedergewählt. Weitere Beisitzer sind Rainer Gudenberg, Günter Rückner, Rainer Ruth und Bürgermeister Reinhard Schaake. Als Kassenprüfer wurde Karl-Heinz Löber ins Amt gewählt.

Neben den Neuwahlen nahm der Tätigkeitsbericht des abgelaufenen Jahres durch Bürgermeister Reinhard Schaake einen wichtigen Tagesordnungspunkt der Mitgliederversammlung ein. Die Friedenswochen im vergangenen Herbst mit Besuchern aus Tergnier, der alljährliche Schüleraustausch, ein Gegenbesuch in Tergnier durch die neue Vorsitzende und die Wiederbelebung der Partnerschaft mit Ohrdruf verbunden mit einem Besuch in Ohrdruf sollen nur beispielhaft genannt sein. Ein wichtiger Bestandteil des Partnerschaftsaustauschs sind immer die Bürgerbegegnungen untereinander. Der Verein dankt an dieser Stelle nochmals jedem Bürger unserer Stadt und den teilhabenden Gemeinden, die ihre Häuser und Wohnungen öffnen und immer wieder gerne auch Gastgeber für unsere Freunde sind. Ohne Sie wäre ein solcher Austausch nicht möglich!

Umso bedauerlicher ist es, dass nach vielen intensiven, jahrelangen Bemühungen sowohl seitens der Stadt, der Partnerschaftskommission, des –vereins, wie auch privater Personen die Partnerschaft mit der italienischen Stadt Meldola Ende Februar zu Ende ging.

Zum Schluss der Versammlung formulierte die neue Vorsitzende Christiane Witte die künftige Zielsetzung des Vereins mit den Worten „Erhalten und Vertiefen“. Als Ausblick auf Veranstaltungen, die in Planung sind, wurde die Ausrichtung des Friedensfestes in Kooperation mit den Kirchengemeinden und dem Kino am 31.08./01.09. mit vielfältigen Angeboten genannt. Nähere Informationen dazu wird es noch geben.

Im nächsten Jahr steht 30 Jahre Wiedervereinigung und damit auch 30 Jahre Partnerschaft zwischen Ohrdruf im Kalender, im Jahr darauf die 40jährige Partnerschaft mit Tergnier, die in Wolfhagen gefeiert werden soll.

Auf dem Foto zu sehen: Günter Rückner, Werner Stübe, Yvonne Franke, Christiane Witte, Wolfgang Hasper, Reinhard Schaake (von links); nicht im Bild Rainer Gudenberg und Rainer Ruth.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen